Schlagwortarchiv für: sonec

Unser Referent Joseph Rathinam aus Indien in einem kurzen Video über Nachbarschafts / Kinderparlamente und Soziokratie im Bildungsbereich:

Weitere Infos unter www.sonec.org

Danke an Armin Sieber und Samuel Dütsch – sd-productions

Joseph Rathinam, indischer Pionier für Kinder- und Nachbarschaftsparlamente, war auf Einladung des Soziokratie Zentrum Augsburg vom 9. bis 14. August zu Besuch in Augsburg.

Das Soziokratie Zentrum Augsburg ist im Auftrag der Stadt Augsburg und als Fachforum der Lokalen Agenda 21 an dem Erasmus Projekt „SoNeC“ (Sociocratic Neighborhood Circles) beteiligt. Zwei der insgesamt 12 Pilotprojekte, die dem SoNeC-Konzept zu Grunde liegen, sind in Augsburg beheimatet: „Lebendige Nachbarschaft Am Bogen“ (zusätzlich unterstützt durch Demokratie Leben!) und „Wohnzimmer im Schwabencenter“.

Joseph Rathinam hat beide nachbarschaftsbasierten, selbstverwalteten Projekte besucht. Als Experte für Neighborocracy – für soziokratisch organisierte Nachbarschaften (Kinder- & Jugendparlamente und Nachbarschaftskreise für Erwachsener) – ist er europaweit unterwegs, um über die Idee sowie praktische Umsetzung von selbstorganisierten Nachbarschaften zur Bewältigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Krisen zu informieren und Mitwirkende für SoNec zu gewinnen.

Auf dem Programm des 5-tägigen Aufenthalts standen ebenso der Besuch des Klimacamps mit einem 3-stündigen Gespräch mit einer der Aktivistinnen vor Ort sowie ein Treffen mit Vertreter*innen der Stadt Augsburg (Sozialreferent, Stadtdirektorin für Beteiligung, Quartiersmanager*in, Jugendamt), der Hochschule, des Freiwilligen Zentrum Augsburg sowie der “Lebendigen Nachbarschaft Am Bogen”.

Neu für unsere Gäste im Gespräch mit Joseph Rathinam war der kleinräumliche Ansatz der indischen Kinder- und Nachbarschaftsparlamente. Nicht die geographische Abgrenzung einer Stadt oder eines Stadtteils ist entscheidend, sondern der Bezug zur direkten Nachbarschaft in einer Straße. Jede*r in diesen Nachbarschaftskreisen wird gehört und entscheidet mit. Kinder, Jugendliche und Erwachsene gestalten – im jeweils eigenen Kreis – ihr unmittelbares Umfeld.

Im Anschluss an unsere öffentliche Filmvorführung „Power to the Children“ stellte das Publikum Joseph Rathinam sowie der aus Berlin angereisten Filmemacherin Anna Kersting zahlreiche Fragen. Besonders beeindruckte die Filmgäste, dass die Kinder und Jugendlichen, die sich regelmäßig im Redekreis treffen, nicht nur ihr Wissen teilen und ihre Kompetenzen einbringen. Sie besprechen auch ihre persönlichen Probleme, wie z.B. Mobbing in der Schule oder häusliche Gewalt und suchen gemeinsam nach Lösungen. Ebenso überzeugend sind auch ihre Zukunftsprojekte wie das Pflanzen von Bäumen. www.powertothechildren-film.com

Am Ende der Woche luden wir zu einem öffentlichen Arbeitsfrühstück mit Joseph Rathinam und Anna Kersting ein, um tiefer in das Thema „Selbstorganisierte Nachbarschaft“ einzusteigen. Das Format hat sich bewährt. Wir planen bereits das 4. Arbeitsfrühstück mit an Soziokratie und selbstorganisierten Nachbarschaften interessierten Leuten. Die Teilnehmer*innen wollen ihre eigenen Nachbar*innen besser kennenlernen und gemeinsame Aktionen wie z.B. Müllsammeln organisieren, das direkte Umfeld Kinder und Fußgänger*innen freundlicher machen, ältere Menschen unterstützen und dabei eine Gemeinschaft aufbauen, die gemeinsam Verantwortung für ihr Lebensumfeld übernimmt und damit – im Sinne von SoNeC  – die europäischen Werte und UN-Nachhaltigkeitsziele lebt.

Die Augsburger Projektgruppe will parallel zur Fertigstellung des SoNeC Handbuches für Kommunen (www.sonec.org) den Aufbau von Nachbarschaftskreisen in Augsburg durch Netzwerktreffen und Trainings voranbringen. Der erste Schritt sind die Arbeitsfrühstückstreffen, für das Frühjahr 2023 planen wir Trainings zu Nachbarschaftsorganisator*innen an der Fortbildungsakademie des Freiwilligen Zentrum Augsburg. Auch Workshops für Studierende sind angedacht.

Dr. Pia Haertinger und Maria Brandenstein, SoNeC Projektgruppe Augsburg

Kontakt: [email protected]

 

(#SaveTheDate 10.-13.08.:) 

Experte für lebendige, aktive Nachbarschaft, Joseph Rathinam auf Einladung vom Soziokratie Zentrum Augsburg vom 09. bis 14. August zu Besuch in Deutschland

Wir laden alle Soziokratieexpert*innen und Interessierten herzlich ein, die Chance wahrzunehmen Joseph Rathinam, Global Director of Neighborhood Community Network (NCN) und Leiter der Akadamie für Nachbarschaftsparlamente in Indien während seines viertägigen Deutschlandaufenthalts persönlich zu begegnen. 

Am Freitag, den 12. August findet um 19 Uhr im Kino Thalia (Am Obstmarkt)  in Augsburg in Anwesenheit von Joseph Rathinam und der Berliner Filmemacherin Anna Kersting eine Vorführung ihres Films „Power to the Children“ statt. Anna Kersting begleitet in diesem Dokumentarfilm ein Jahr lang mit der Kamera die Kinder und Dorfgemeinschaften bei der Gründung und Umsetzung von Kinderparlamenten, Joseph Rathinam ist einer der Hauptinitiatoren sowohl dieser Kinderkreise als auch vieler der 400.000 Nachbarschaftskreise in Indien. Karten gibt es an der Abendkasse zum reduzierten Eintrittspreis von 7,- Euro. 

Am Samstag Vormittag möchten wir zum Aufbau von selbstorganisierten Nachbarschaftsstrukturen einen Workshop mit Joseph Rathinam und Anna Kersting durchführen, zu dem wir alle Interessierten einladen. Anmeldung über [email protected]. Der Workshop wird gefördert von Demokratie Leben! und ist damit für Dich kostenfrei.

Wenn Du Interesse hast Joseph Rathinam zu einem Workshop oder Austausch am 10. August einzuladen, bitte einfach über [email protected] Kontakt aufnehmen.

Weitere Details sind ab dem 01. August hier einsehbar. Infos zum Film können auf dieser Website nachgelesen werden.

Von 9.-13. Nov. fand der Auftakt für die vom SoZeÖ eingereichte Erasmus+ Strategische Partnerschaft statt.

SONEC – Sociocratic Neighborhood Circles.

42 Teilnehmer*innen aus 6 Europäischen Ländern haben online ihre Zusammenarbeit  in einer soziokratischen Kreisstruktur gestartet. Das Ziel ist es, Wissen über die politische Kraft von soziokratischen Nachbarschaftskreisen zu generieren und ein Konzept für deren Umsetzung im Europäischen Kontext auszuarbeiten.  An 2 der 5 Tage gab es einen WS mit Joseph Rathinam, unserem Neighborocracy-Master Trainer, der den Teilnehmer*innen einen Einblick in die Erfolge der Nachbarschaftsparlamente in Indien ermöglichte. Das Resultat der SONEC-Partnerschaft wird ein Manual für Gemeinden und Städte sein, in welchem die Einführung von Nachbarschaftskreisen zur Unterstützung der Europäischen Entwicklungsziele beschrieben wird und unter freier CC-Lizenz veröffentlicht wird.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Update! hier entsteht der Webauftritt für das Projekt: https://neighborocracy.eu/


Dieses Projekt ist kofinanziert durch das Erasmus+ Programm “Cooperation for innovation and the exchange of good practices  –  Strategic Partnerships for adult education”