Modul 1 – Grundlagen der SKM + Effektive Meetings in Winterthur – CH

Print Friendly, PDF & Email
Modul 1 - Grundlagen der SKM + Effektive Meetings gestalten

Grundlagen der Soziokratischen Kreisorganisationsmethode (SKM) und effektive Meetings gestalten (Modul 1)

Wie können sich Menschen an Organisationen, Unternehmen, Projekten oder Initiativen partizipativ beteiligen, ihre Fähigkeiten produktiv einbringen, Verantwortung übernehmen und damit gemeinsam besser zur Zielerreichung beitragen? Wie können Sitzungen kürzer dauern, trotzdem entspannter sein und die Entscheidungen so getroffen werden, dass sie transparent und dauerhaft tragfähig sind?

Die Soziokratische Kreisorganisationsmethode (SKM) ist ein konkretes erprobtes Organisationsmodell und ermöglicht, dass die Entscheidungsfindung an Wirksamkeit, Qualität und Akzeptanz gewinnt.

Seminarinhalte
• Soziokratische Gesprächsführung und Kreisversammlung – effizientere Sitzungen
• Konsentprinzip in der Beschlussfassung – transparente und tragfähige Entscheidungen
Die vier Basisprinzipien der Soziokratischen Kreisorganisationsmethode (SKM) – partizipative Strukturen
• Gemeinsame Ziele als Fokus – zielorientierte Beschlüsse

Arbeitsweise
Referate, Übungen anhand von Praxisbeispielen, Entwickeln von Umsetzungsstrategien und Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Praxis, Plenumsdiskussionen, individuelles Coaching nach den Übungen u.v.m.

Das Seminar wird von Leitung und Co-Host gemeinsam gestaltet. Dieses Zusammenwirken ermöglicht den Teilnehmenden ein hochwertiges Lernerlebnis. Der reiche Erfahrungsschatz der Trainer*innen über ihre Soziokratie-Implementierungen steht durchgehend zur Verfügung. Die Gesprächsleiter*innen-Kompetenz der Co-Hosts unterstützt zusätzlich in Kleingruppenarbeiten und die Gruppenprozesse werden so integriert, dass für alle ein optimales Seminarerlebnis möglich wird. Austausch und Beispiele aus der Praxis-Erfahrung sind wesentliche Bestandteile aller Module. Die Teilnehmer*innen kommen aus ganz unterschiedlichen Kontexten in unsere Seminare. Dies ist für alle eine spannende Bereicherung und wird von den Teilnehmenden hoch geschätzt.

Ort
National
Stadthausstrasse 24
8400 Winterthur

Termin
08. – 09. September 2022
9.00 – 17.00 Uhr

Hinweis zur Corona-Situation: Spricht die aktuelle Lage gegen eine Durchführung vor Ort, finden die Module online statt. Beide Formate (physisch und online) sind so gestaltet, dass sie den jeweiligen Voraussetzungen gut gerecht werden und eine angenehme Lernerfahrung ermöglichen. Die Anmeldung ist verbindlich für beide Formate und die Stornierungsbedingungen bleiben bestehen.

Leitung: Anja Sagara Ritter, zertifizierte Soziokratie Expertin CSE für Unternehmen und Organisationen, langjährige Erfahrung in der Prozessbegleitung mit dem Schwerpunkt Partizipation

Co-Hosting: Kim Jana Degen, Solothurn, soziokratische Gesprächsleiterin mit Diplom, Wegbegleiterin und Facilitator

Teilnahmekosten
Fr. 850.- 

Selbstzahler*innen mit wenig Einkommen können um eine Reduktion anfragen.

Es handelt sich um ein offizielles Modul des Soziokratie Zentrums, welches in Österreich – Schweiz – Deutschland anerkannt wird.

Bitte beachten Sie unsere Stornierungsbedingungen.

Zielgruppe
Führungskräfte, HR-Verantwortliche, Vorstandsmitglieder, Menschen aus Projekten, Initiativen, Organisationen, Wohnprojekten und BeraterInnen, die ihre Entscheidungsfindung effektiver, partizipativer und transparenter gestalten und die Soziokratie besser kennenlernen möchten.

Flyer
Modul 1 2022 SoziokratieZentrum CH (folgt)

Auskunft und Anmeldung
Brigitta Buomberger, [email protected] / +41 79 227 39 15

Online-Anmeldung