Modul 7 - CSE in Wörgl - AT

Modul 7 – CSE in Wörgl – AT

Print Friendly, PDF & Email

Die SKM implementieren in Organisationen „Rechtliche Sicherung“

Modul der offiziellen Soziokratie-Ausbildung

Zielgruppe
Angehende Soziokratie Expertin (CSE) im AnwärterInnenkreis
Voraussetzung: Besuch der Module 1, 2, 3 und das Diplom als Soziokratische Gesprächsleiterin sowie Modul 4,5 und 6-CSE

Ziel der gesamten CSE-Ausbildung
Organisationen bei der Implementierung einer Soziokratischen Entscheidungsfindungsstruktur begleiten und anleiten können.

Ziel des Modul 7-CSE
Organisieren und Begleiten der Einführung der SKM in Firmen und Organisationen vom Installieren der SKM-Stabstelle, über die  Evaluation der Implementierung, einsetzen und begleiten des Topkreises bis zur Verankerung in den Statuten.

 

Inhalte

    • Auswertung der vollständigen SKM-Implementierung
    • Eine SKM-Stabstelle installieren
    • Kontinuität der SKM in der Organisation juristisch und organisatorisch sicherstellen
      • Topkreis gründen und begleiten
      • SKM in den Statuten festschreiben
    • Praxisbeispiele und Übungen

Leitung
Barbara Strauch, Soziokratie Expertin (CSE) und Ausbildungsleitung im Soziokratie Zentrum Österreich
Assistenz:
Suzanne Käser (CSE) Mitgründerin des Soziokratie Zentrum Schweiz
Katharina Lechthaler (CSE) Mitgründerin des Soziokratie Zentrum Österreich

Termin und Beginnzeit
21. – 23. März 2019,
1. Tag 09:00 – 18:30
2. Tag 09:00 – 18:30
3. Tag 09:00 – 18:30

Veranstaltungsort
Tagungshaus in Wörgl  ist reserviert.

Kosten
Diese Veranstaltung wird vom Soziokratie Zentrum Österreich – Bildung für eine partizipativ-demokratische Gesellschaft abgehalten. Die Rechnung enthält keine UST.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 


Buchung

Buchung des Moduls CSE-7 ist nur bei Buchung der gesamten CSE-Ausbildung möglich.