Modul 3 – Soziokratische Entscheidungsstrukturen in Organisationen in Luzern – CH

Print Friendly, PDF & Email
Modul 3 - Effektive Entscheidungsstrukturen in Organisationen

Soziokratische Kreisorganisationsmethode führt zu effektiveren Organisations- und Gesellschaftsstrukturen (Modul 3)

Vom Individuum bis zur Gesellschaft

Modul 3 der offiziellen Soziokratieausbildung

Organisationen sind gefordert kreativer und agiler zu funktionieren. Als Gesellschaft müssen wir grosse ökologische, wirtschaftliche und soziale Herausforderungen meistern. Wir sind aufgefordert die Kooperation sowohl innerhalb wie zwischen Organisationen als auch mit dem gesellschaftlichen Umfeld zu verbessern.

Kennenlernen der Herausforderungen bei Aufbau und Umsetzung von soziokratischen Entscheidungsstrukturen in Organisationen, vom Individuum bis zur Gesellschaft.

 

Inhalte

  • Vertiefung der Inhalte aus Modul 2
  • Implementierung – wie wird eine soziokratische Entscheidungsstruktur entworfen und wie wird die Soziokratie schrittweise in die Organisation eingeführt
  • Juristische Strukturen – wie werden die partizipativen Entscheidungsstrukturen gesichert
  • Eigentum – wie kann eine veränderte Zusammenarbeit zwischen Arbeit und Kapital verstärkte Kooperation bewirken
  • Topkreis – wie binden wir relevante Umgebungsorganisation und Interessengruppen (Stakeholder) mit ein
  • Gesellschaftliche Strukturen – wie kann eine besser vernetzte und steuerbare Gesellschaft entstehen
  • Entlohnung – das dynamische und faire Entlohnungsmodell
  • Sich selbst leiten – einen inneren Konsent erreichen

Die Arbeitsweise
Referate, Übungen anhand von Praxisbeispielen, konkretes Entwickeln von Umsetzungsstrategien für die eigene Praxis, Plenumsdiskussionen etc.

Zielgruppe
TrainerInnen, BeraterInnen, Führungskräfte und PersonalentwicklerInnen. Alle, die ihr Verständnis der Soziokratie vertiefen und die Effektivität der Zusammenarbeit in ihrer Organisation und/oder in Teilen der Gesellschaft mit Hilfe der SKM verstärken möchten.

Leitung
Suzanne Käser, Luzern, Ausbildnerin und zertifizierte Soziokratieberaterin CSE, Organisatorin SGO mit Schwerpunkt Leadership & Change Management, www.suzannekaeser.ch
Co-Leitung: Jeannine Brutschin, Solothurn, soziokratische Gesprächsleiterin und soziale Unternehmerin, www.momoundronja.ch

Termin und Seminarzeiten
11. – 13. November 2019
9.00 – 17.00

Ort
RomeroHaus
Kreuzbuchstrasse 44
6006 Luzern

Teilnahmekosten
Fr. 1‘125.-
Eine Reduktion für Teilnehmende aus ehrenamtlichen Projekten oder mit wenig Einkommen ist nach Absprache möglich.
Bei gleichzeitiger Buchung von Modul 2 (CHF 1’125.-) = CHF 2’100.-; bei gleichzeitiger Buchung Module 1-3 (Modul 1 CHF 750.- / Modul 2 CHF 1‘125.-) = CHF 2’600.-
Es handelt sich um ein offizielles Modul gemäss den Richtlinien des Soziokratie-Verbands Österreich – Schweiz – Deutschland.

Zielgruppe
Führungskräfte, HR-Verantwortliche, Vorstandsmitglieder, Menschen aus Projekten, Initiativen, Organisationen, Wohnprojekten und BeraterInnen, die ihre Entscheidungsfindung effektiver, partizipativer und transparenter gestalten möchten.

Auskunft und Anmeldung
Suzanne Käser, info@soziokratiezentrum.ch / +41 79 246 82 12

Flyer
Modul 3 2019 SoziokratieZentrum CH (PDF)

Karte nicht verfügbar