Modul 2 – Soziokratische Zusammenarbeit im Team in Luzern – CH

Print Friendly, PDF & Email
Modul 2 - Soziokratische Zusammenarbeit im Team

Gestaltung zielgerichteter Zusammenarbeit in Teams und
kooperative Führung kombinieren mit offener kreativer
Gesprächskultur (Modul 2)

Wenn Sie Modul 1 und/oder durch eigene praktische Anwendung bereits erleben konnten, dass die Konsentmoderation zu vollständigeren und qualitativ besseren Grundsatzentscheidungen führt, dann erfahren Sie im Modul 2 wie durch die Soziokratische Kreisorganisatiosmethode (SKM) eine effektivere Zusammenarbeit im Team gestaltet wird.

Inhalt

  • Vertiefen der vier Basisprinzipien der soziokratischen Kreisorganisationsmethode (SKM)
  • Einen Kreis aufbauen – Rollen und Funktionen im Kreis
  • Gemeinsam Vision, Mission, Ziel/Angebot formulieren – den Kernprozess zur Zielverwirklichung kennenlernen
  • Soziokratisches Beurteilungsgespräch – eine offene Ansprechkultur fördern und fordern
  • Mitbestimmung so gestalten, dass sie zur Mitverantwortung und gemeinsamer Zielerreichung motiviert
  • Führen – initiieren, motivieren, unterstützen – kooperative Führung durch hohe Akzeptanz
  • Das Gedächtnis des Kreises – Logbuch

Die Arbeitsweise
Referate, Übungen anhand von Praxisbeispielen, Entwickeln von Umsetzungsstrategien und Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Praxis, Plenumsdiskussionen etc.

Das Seminar wird von Leitung und Co-Host gemeinsam gestaltet. Dieses Zusammenwirken ermöglicht den Teilnehmenden ein hochwertiges Lernerlebnis. Der reiche Erfahrungsschatz der Trainer*innen über ihre Soziokratie-Implementierungen steht durchgehend zur Verfügung. Die Gesprächsleiter*innen-Kompetenz der Co-Hosts unterstützt zusätzlich in Kleingruppenarbeiten und die Gruppenprozesse werden so integriert, dass für alle ein optimales Seminarerlebnis möglich wird. Austausch und Beispiele aus der Praxis-Erfahrung sind wesentliche Bestandteile aller Module. Die Teilnehmer*innen kommen aus ganz unterschiedlichen Kontexten in unsere Seminare. Dies ist für alle eine spannende Bereicherung und wird von den Teilnehmenden hoch geschätzt.

Ort
RomeroHaus
Kreuzbuchstrasse 44
6006 Luzern

Termin
20. – 22. April 2022
09.00 – 17.00 Uhr

Hinweis zur Corona-Situation: Spricht die aktuelle Lage gegen eine Durchführung vor Ort, finden die Module online statt. Beide Formate (physisch und online) sind so gestaltet, dass sie den jeweiligen Voraussetzungen gut gerecht werden und eine angenehme Lernerfahrung ermöglichen. Die Anmeldung ist verbindlich für beide Formate und die Stornierungsbedingungen bleiben bestehen.

Leitung: Suzanne Käser, Ausbildnerin für zertifizierte Soziokratie Expert*innen (Module 1-7), Auditorin für Gesprächsleiter*innen Diplome, zertifizierte Soziokratie Expertin CSE, Organisatorin SGO mit Schwerpunkt Leadership & Change Management, systemische Strukturaufstellerin i.A.

Co-Hosting: Daniela Gütlin, Soziokratieexpertin CSE i.A., Prozessbegleiterin, Trainerin, Moderatorin, Lehrerin

Teilnahmekosten
Fr. 1‘350.-

Selbstzahler*innen mit wenig Einkommen können um eine Reduktion anfragen.

Es handelt sich um ein offizielles Modul des Soziokratie Zentrums, welches in Österreich – Schweiz – Deutschland anerkannt wird.

Bitte beachten Sie unsere Stornierungsbedingungen.

Zielgruppe
Führungskräfte, HR-Verantwortliche, Vorstandsmitglieder, Menschen aus Projekten, Initiativen, Organisationen, Wohnprojekten und BeraterInnen, die ihre Entscheidungsfindung effektiver, partizipativer und transparenter gestalten und die Soziokratie besser kennenlernen möchten.

Flyer
Modul 2 2022 SoziokratieZentrum CH (folgt)

Auskunft und Anmeldung
Brigitta Buomberger, [email protected] / +41 79 227 39 15

Online-Anmeldung