Print Friendly, PDF & Email

Ausbildung für EHRENAMTLICHE interne SKM-Trainer*innen

Da es einen immer größer werdenden Bedarf gibt, bieten wir im Raum Wien+Ö-Ost eine Interne SKM-Trainer*innen-Ausbildung speziell für Ehrenamtliche an, das seid Ihr, die in Eurer Freizeit unbezahlt für euren gemeinnützigen Verein tätig seid.

Zwei bis drei interne Soziokratie-Trainer*innen, sichern den Fortbestand der SKM in der Organisation, indem sie neue Mitwirkende in die Basisprinzipien einführen, neue Teams bei der Kreisbildung begleiten und schulen, die internen Gesprächsleiter*innen ausbilden, und auch die Intervisionsgruppen für Delegierte, Sekretär*innen und Gesprächsleiter*innen organisieren und begleiten.

Um diese Rolle gut ausführen zu können, bieten wir für angehende „interne SKM-Trainer*innen“ zwei aufeinander aufbauende 3-Tages-Workshops an. Es hat sich bewährt, diese wichtige Rolle in der Organisation mit offener Wahl zu wählen, damit jene Mitwirkenden die zukünftigen “Hüter*innen” der Soziokratie werden, das Vertrauen ihrer Kolleg*innen genießen.

Alle Absolvent*innen dieser Ausbildung sind zum jährlichen, selbstorganisierten Intervisions- und Vernetzungstreffen der Internen SKM-Trainer*innen eingeladen.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • festigen die Grundlagen der SKM für die Anwendung in ihrer Organisation
  • festigen die soziokratische Gesprächsleiter*innen-Kompetenz
  • lernen Kreise in der SKM zu schulen und die Prozess-Rollen zu coachen,
  • lernen die Begleitung der Intervisionsgruppen für die Prozess-Rollen im Kreis,
  • und lernen, ein Team zur Sicherung der SKM in ihrer Organisation aufzubauen.

Zielgruppe

Mitglieder in soziokratischen Organisationen im Ehrenamt/ in der Freiwilligenarbeit, die beauftragt sind, ein SKM-Team aufzubauen, bzw. bereits Mitglieder in bestehenden internen SKM-Teams sind. Die Teilnehmenden sind bereits interne Moderator*innen mit Gesprächsleitungs-Erfahrung in soziokratischen Kreisen der eigenen Organisation.

Leitung

Barbara Strauch Soziokratie Expertin (CSE)
Ausbildungsleitung im Soziokratie Zentrum

Voraussetzungen

  • Die Organisation (gemeinnütziger Verein) befindet sich bereits in der Phase II der SKM-Implementierung oder darüber hinaus, begleitet von Soziokratie-Expert*innen CSE – Certified Sociocracy Expert.
  • Die Teilnehmenden praktizieren in der Rolle der Gesprächsleitung seit mind. 6 Monaten die soziokratische Sitzungsgestaltung und Moderation in ihrer eigenen Organisation
  • Besuch der Module 1 und 2 oder alternativ: eine komplette SKM-Schulung eines Kreises durch CSE als Kreismitglied in der eigenen Organisation miterlebt haben. Alternativ: Ein Jahr lang Praxis in Kreisen der eigenen Organisation, und Mitglied im eigenen SKM-Team.
  • Bis zum 2. Teil der SKM-Trainer*in-Fortbildung besuchen die Teilnehmenden mind. 3 Lernkreise für soziokratische Gesprächsleiter*innen, die vom SoZeÖ angeboten werden. Alternativ dazu ist auch die Teilnahme an der internen Intervisionsgruppe für Gesprächsleiter*innen anrechenbar. Ein paralleler Erwerb des GL-Diploms wird empfohlen.

Die Kosten:

  • € 1.600,- Vollpreis für alle 6 Tage bitten wir jene zu zahlen, die aufgrund der Tatsache, dass sie anderswo angestellt sind, eine WAFF-Förderung bekommen können – wir sind Ö-Cert-zertifiziert.
  • Für alle jene die kein Angestelltenverhältnis haben oder aus anderen Gründen die WAFF Förderung nicht erhalten können, bieten wir gestaffelte Preise an. Bitte hierfür um Kontaktaufnahme bei selin.oeker@soziokratiezentrum.at

Ort

Mauerseglerei
Endresstraße 59C/C1
1230 Wien

Die Termine:

  • Teil 2: 16.-18. Juli 2021

Zeitstruktur für beide Teile:

  1. Tag: 10:00 – 18:00
  2. Tag: 9:00 – 18:00
  3. Tag: 9:00 – 17:00

Die beiden Teile können nur gemeinsam gebucht werden.

Bei der Buchung von Teil 1 ist automatisch auch Teil 2 gebucht.

Anzahl der Teilnehmenden

maximal 20 Personen

Diese Veranstaltung wird vom gemeinnützigen Verein “Soziokratie Zentrum Österreich – Bildung für eine partizipativ-demokratische Gesellschaft” umsatzsteuerfrei angeboten.

Bitte beachten Sie unsere Bedingungen zur Stornierung und Mindestanwesenheit in den Allgemeine Geschäftsbedingungen


Buchung

Für diese Veranstaltung sind keine Buchungen mehr möglich