Miniworkshop – Empowerment durch die offene Wahl @ Mitmach Konferenz in Lindau – DE

Print Friendly, PDF & Email

Mitmach-Konferenz:

Die regionale Mitmach-Konferenz hat zum Ziel, Gestalter*innen und Macher*innen der Region sichtbar zu machen, zu unterstützen und zu vernetzen.

Des Weiteren werden Bürger*innen für die Themen der SDGs sensibilisiert, erhalten Einblick in bereits bestehenden Initiativen und bekommen Impulse für aktive Mitwirkung und regionales Engagement.

Inhalt des Workshops:

Wir erleben oft, dass entweder immer dieselben engagierten Personen Aufgaben annehmen oder es kein transparentes Verfahren gibt, wie Rollen verteilt werden. Mit der offenen Wahl werden Stärken und Fähigkeiten von Personen sichtbar. Durch einen kollektiven Prozess wird die am besten geeignete Person für ein Amt oder eine Aufgabe gefunden. Um gemeinsam nachhaltige Lösungen zur Erreichung der SDG´s zu finden, brauchen wir Alternativen zu den Entscheidungsformen und Machtstrukturen, mit denen die globalen Probleme erzeugt wurden. Die offene Wahl ist ein Basisprinzip der Soziokratie – eine Methode, um gemeinsam zu entscheiden. Gleichwertigkeit, Transparenz und Feedback stehen im Mittelpunkt. Im Workshop lernen Sie den Ablauf und die Einsatzmöglichkeiten der offenen Wahl kennen.

Folgende SDGs werden dadurch gefördert: 3, 5, 10, 16, 17

Workshopleitung: Lisa Praeg, Soziokratie-Expertin (CSE) in Ausbildung

Tickets und Anmeldung direkt über die MiKo: http://mitmach-konferenz.org/programm/anmeldung/